Allgemein

World of Bold > Allgemein > Schwarzwald Tuned

Schwarzwald Tuned

170123_bold-slyder-schwarzwald

Die neue “Schwarzwald-Rakete”

Bei den Bike-Festivals in Freiburg und München stellte Bold seine Schwarzwald Edition vor.

Diese spiegelt nicht nur das Rot und Blau des Schwarzwaldtourismus in den Rahmenfarben wieder, sondern auch die erlesenen Teile zweier Komponentenhersteller aus der Region. So kommen bei den Editionsbikes die preisgekrönte Direttissima Bremse des Freiburger Herstellers Trickstuff zum Einsatz, die durch eine atemberaubende Funktion besticht. Die 29 Zoll Laufräder und das Cockpit werden vom Leichtbauspezialisten Tune gestellt, welcher bekanntlich ebenfalls nahe Freiburg residiert.

 

Bold_classic_blau_schwarzwald-shop-02

Beim Rahmen greift Bold auf die Classic Variante (rot) und die Long Travel Variante (blau) des bewährten Linkin Trail zurück. Somit ergeben sich zwei edle Variationen, wobei eines mit 130mm Federweg am Heck die All-Mountain Biker ansprechen soll und das andere dank satter 150mm Federweg für die Abfahrtsorientierten gemacht ist.

Alles in allem also die perfekte Symbiose aus Schweizer Präzision aus dem Hause Bold und Deutscher Ingenieurskunst von Trickstuff und Tune.

Bold_classic_rot_schwarzwald-shop-02

„Wir wollen mit dieser Edition auch ein Stückweit ein Zeichen setzen, dass wir mit Bold Cycles in Deutschland angekommen sind. Nicht nur, dass wir nun eine „Deutsche“ Edition haben, sondern auch, dass wir über Deutschland verteilt Service Partner für unsere Kunden haben und 3 Testcenter inklusive einem eigenen Standort“, so Vincenz Droux der Gründer von Bold. Man habe vor wenigen Wochen den neuen Showroom in Aschau am Chiemsee fertiggestellt, wo direkt hinter dem Haus die Trails zum Testen der Bikes beginnen.